Info-Apéro Chemie- und Pharma-Industrie

Info-Apéro Chemie- und Pharma-Industrie

Am 19. April 2018 lud Syna die Mitglieder aus der Chemie- und Pharmaindustrie zum ersten Info-Apéro ein, um sich in einem ungezwungenen Rahmen auszutauschen. Das schöne Wetter und die gut gewählte Location trugen dazu bei, dass sich die Teilnehmenden aus diversen Firmen wie DSM, BASF, Syngenta und Novartis rege am Informations- und Meinungsaustausch beteiligten.

Diese Art des Treffens eröffnet eine ganz andere Ebene der Kommunikation: Die Anwesenden sprachen in erster Linie über die Möglichkeiten, den Organisationsgrad in ihren Firmen zu erhöhen beziehungsweise diskutierten darüber, wie sie noch aktiver in den Arbeitnehmendenvertretungen mitwirken können, zum Beispiel, indem sie ihre Vorgehensweisen und Argumente untereinander abstimmen.

Die Syna-Mitarbeitenden standen bei Fragen und Unklarheiten zur Verfügung, sie nahmen beispielsweise die Forderung der Teilnehmenden nach weiteren Hilfsmitteln für die Mitgliederwerbung entgegen.

Ein gelungener Anlass, mit allgemeinem Wunsch nach Wiederholung!

Ähnliche Beiträge

Syna – die Gewerkschaft © 2018

Syna – die Gewerkschaft © 2018. Alle Rechte vorbehalten.